Sonntag, 16. Februar 2020

Leselaunen 16.2.2020 - Hochzeitstag






Die Leselaunen sind eine wöchentliche Aktion von Nicci von Frau Trallafitti 


Aktuelle Bücher / Beendete Bücher

Gelesene Bücher:

Du bist die Sünde von Sandra Henke
Die attraktive Lola hat hart für den Erfolg ihres Erotikgeschäfts „Toyland“ gearbeitet. Als ihr Vermieter stirbt, will sein attraktiver Erbe Alessandro ihren Mietvertrag kündigen und das Gebäude profitabel verkaufen. Allerdings prickelt es vom ersten Moment an zwischen ihnen, und da Lola eine magische Wirkung auf Allessandro hat, macht er ihr einen unmoralischen Vorschlag: Er wird mit der Kündigung warten, wenn sie sich auf ein erotisches Abenteuer einlässt. Er ist unglaublich sexy, und Lola willigt ein ….

Hier ist meine Rezension.




A Wish for Us von Tillie Cole
Cromwell Dean ist der erfolgreichste Musiker Europas. Mit gerade einmal neunzehn Jahren liegt ihm die Welt zu Füßen - doch seine Musik bedeutet ihm insgeheim nichts. Um sein Talent nicht weiter zu verschwenden, beginnt er ein Musikstudium in den USA, wo er Bonnie Farraday kennenlernt. Ehrgeizig und von Musik begeistert könnten das Mädchen aus einfachen Verhältnissen und Superstar Cromwell unterschiedlicher nicht sein. Doch als sie für ein Kompositionsprojekt zusammengesetzt werden, regen sich nicht nur Gefühle in Cromwell, die er noch nie gespürt hat, sondern auch eine alte Sehnsucht, die mit aller Macht vergessen bleiben muss. Auch wenn es ihn seine Liebe zu Bonnie kosten könnte ...

Hier ist meine Rezension.



Aktuelle Bücher:


The Priory of the Orange Tree von Samantha Shannon

The House of Berethnet has ruled Inys for a thousand years. Still unwed, Queen Sabran the Ninth must conceive a daughter to protect her realm from destruction--but assassins are getting closer to her door.
Ead Duryan is an outsider at court. Though she has risen to the position of lady-in-waiting, she is loyal to a hidden society of mages. Ead keeps a watchful eye on Sabran, secretly protecting her with forbidden magic.
Across the dark sea, Tané has trained all her life to be a dragonrider, but is forced to make a choice that could see her life unravel.
Meanwhile, the divided East and West refuse to parley, and forces of chaos are rising from their sleep.



Der Report der Magd von Margaret Atwood
Die provozierende Vision eines totalitären Staats, in dem Frauen keine Rechte haben: Die Magd Desfred besitzt etwas, was ihr alle Machthaber, Wächter und Spione nicht nehmen können, nämlich ihre Hoffnung auf ein Entkommen, auf Liebe, auf Leben ... Margaret Atwoods »Report der Magd« ist ein beunruhigendes und vielschichtiges Meisterwerk, das längst zum Kultbuch avanciert ist.








Heartbreaker von Avery Flynn
Sawyer Carlyle regiert sein Unternehmen mit eiserner Hand. Ein Privatleben kennt er nicht, und für die Liebe hat er keine Zeit - für ihn zählt nur der nächste Deal. Umso mehr nervt es ihn, dass seine Familie alles daransetzt, ihn zu verkuppeln und ihm eine potenzielle Freundin nach der anderen präsentiert. Um dem einen Riegel vorzuschieben, engagiert der CEO Clover Lee. Die junge Frau soll seine Verlobte spielen und ihm die heiratswilligen Damen - und seine Familie - vom Hals halten. Doch dann stellt ein heißer Kuss zwischen Clover und Sawyer seine Welt auf den Kopf, und aus dem Spiel wird schnell etwas ganz anderes ...






Momentane Lesestimmung


Die Lesestimmung ist halbwegs gut. Bei der Priory of the Orange Tree brauchen wir "nur" noch 2 Leseabschnitte, das sind ca 200 Seiten. Ganz ehrlich, langsam bin ich froh, wenn wir mit dem dicken Schinken fertig sind, auch wenn das Buch wirklich gut ist.
Der Report der Magd ist auch nicht wirklich eine leichte Lektüre. Am Anfang hatte ich auch ziemlich Probleme mit dem Schreibstil, aber inzwischen ist das besser und ich finde das Buch auch interessant.
Dazwischen musste ich aber mal ein paar Rezensionsexemplare einschieben, damit die nicht zu lange hier liegen. Und vor allem A Wish for Us wollte ich unbedingt lesen und habe mich sehr darauf gefreut.


Blogsachen


Da ich so lange mit zwei Büchern beschäftigt bin, gibt es gerade auch nicht so viele Rezensionen. Letzte Woche waren es zwei. Und dazu noch Gemeinsam Lesen am Dienstag mit der Frage, was einen guten/schlechten Blogger ausmacht und Top Ten Thursday am Donnerstag mit meinen 10 liebsten Liebesgeschichten - wenn ich da schon A Wish for Us gelesen hätte, wäre das Buch ganz sicher auch auf dieser Liste ;)


Leseliste 2020

Ich habe mir im Büchertreff eine Liste von Büchern aus meinem Sub erstellen lassen. Da sind 13 Bücher zusammengekommen, die ich dieses Jahr lesen möchte. Letzte Woche habe ich keines dieser Bücher gelesen.

1. Blackout von Marc Elsberg 
2. Der Engelsbaum von Lucinda Riley
3. Das Paket von Sebastian Fitzek   ✓   Rezension
4. Silber von Kerstin Gier   
5. Anatomie des Verbrechens von Val McDermid 
6. Neighbor Dearest von Penelope Ward Rezension
7. Niemalswelt von Marisha Pessl
8. Raum von Emma Donoghue
9. Die unsichtbare Bibliothek von Genevieve Cogman 
10. Ein ganzes halbes Jahr von Jojo Moyes 
11. Die Nachtigal von Kristin Hannah
12. Der Name des Windes von Patrick Rothfuss  ✓  Rezension
13. Das Schicksal ist ein mieser Verräter von John Green  

Sonstige Medien:


An meinem derzeitigen Lieblingslied My better me von Lord of the Lost hat sich nichts geändert.
Am Mittwoch wurde bekannt gegeben, welche Sänger sich hinter "Der Kreatur" verstecken. Dero von Oomph (meiner Lieblingsband) war schon bekannt, doch Chris Harms von Lord of the Lost war neu. Dass ich bei dieser genialen Mischung auf eines ihrer Konzerte im Herbst gehen werde, ist auch klar, oder? ;)
Am Freitag, Valentinstag, war es endlich soweit und Dreams ist auf der PS4 erschienen. Auf dieses Spiel habe ich mich schon sehr lang gefreut. Noch habe ich nicht viel Zeit dafür gehabt, aber das ändert sich hoffentlich nächste Woche.


Und sonst so


Letzte Woche war unser Enkelsohn (bald 4) mal wieder bei uns. Der kleine Wirbelwind bringt immer sehr viel Leben ins Haus. Es war total schön mit ihm, vor allem auch, weil er sich so gefreut hat, dass er mal wieder bei uns sein konnte.
Gestern hatten mein Mann und ich unseren 6. Hochzeitstag. Und ein Jahr davor lernten wir uns kennen. Wir waren - mit ein paar Hindernissen - am Abend Chinesisch essen. Eigentlich wollten wir Mittagessen, waren aber zu spät dran und das Restaurant hatte zu. Zum Zeitvertreib waren wir in der Shoppingcity, wo es zwei Bücher für mich gab und um nicht zu verhungern für meinen Mann ein Eis und für mich Kuchen. Um 17:30 konnten wir dann endlich Essen gehen. ... aber es war trotzdem ein schöner Nachmittag und Abend! Und ich hoffe, dass wir noch viele weitere glückliche Jahre miteinander verbringen werden!

Wir war eure letzte Woche? Was lest ihr gerade? Ich wünsche euch eine schöne neue Woche!!





2 Kommentare:

  1. Hallo Caro,

    eine, kleine Frage...was ist denn ein "Enkelsohn" ???
    Irgendeine Besonderheit in Österreich oder?

    LG..Karin..

    AntwortenLöschen
  2. Wow! this is Amazing! Do you know your hidden name meaning ? Click here to find your hidden name meaning

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Eure Kommentare und komme gern auf einen Gegenbesuch bei Euch vorbei!
Mit der Abgabe eines Kommentars gebt ihr euer Einverständnis zur Datenschutzerklärung:https://cbeebooks.blogspot.com/p/datenschutzerklarung.html.