Sonntag, 6. September 2020

Rezension: Midnight Chronicles - Schattenblick - Bianca Iosivoni & Laura Kneidl

 


 Infos zum Buch lt Amazon:

  • Broschiert : 448 Seiten
  • ISBN-10 : 3736312776
  • ISBN-13 : 978-3736312777
  • Größe und/oder Gewicht : 13.6 x 3.9 x 21.5 cm
  • Herausgeber : LYX; 3. Aufl. 2020 Auflage (26. August 2020)
  • Sprache: : Deutsch
  • Leseniveau : 14 und Nach oben

 

Inhalt:

Durch ein Unglück hat Roxy 449 Geister aus der Unterwelt zur Flucht verholfen. Als Strafe wurde sie verflucht: Sie muss alle 449 Geister innerhalb von 449 Tagen finden und wieder in die Unterwelt verbannen, sonst wird sie selbst dort landen. Dass sie nun auch noch auf den Jungen Shaw aufpassen soll, der, nachdem er von einem Geist besessen gewesen war, sein Gedächtnis verloren hat, passt ihr natürlich gar nicht. Und dieses Kribbeln, das zwischen ihnen entsteht und das mit jedem Augenblick heftiger wird, den sie miteinander verbringen, ist auch nicht gerade hilfreich. 

Meinung:

Hier haben Bianca Iosivoni und Laura Kneidl ein ganz besonderes Projekt ausgeheckt. Die Reihe Midnight Chronicles soll insgesamt 6 Bände umfassen. Von je drei Büchern sind die Autorinnen die Hauptschreiberinnen. 

Bianca Iosivoni erzählt uns in ihren drei Büchern die Geschichte von Roxy und Shaw. Eine spannende Story über Geisterjäger, das Schicksal und das Leben, in der es nicht nur actionreich sondern auch romantisch wird.

Roxy könnte man beschreiben als harte Schale, weicher Kern. Sie hat schon einiges in ihrem Leben durchgemacht. Nun hat sie die mehr oder weniger unmögliche Mission 449 Geister in 449 Tagen wieder in die Unterwelt zurückzubefördern. Dass das nicht so einfach ist, muss ich wohl nicht noch dazu schreiben, oder? Also zeigt sie nach Außen hin ihre harte Schale, dass ihr das alles nichts ausmacht. Aber in ihrem Inneren geht es ganz anders zu.

Und dann kommt auch noch Shaw, der in ihr Gefühle weckt, die sie im Moment überhaupt nicht brauchen kann. Shaw war von einem Geist besessen und kann sich nun an nichts mehr erinnern, was davor war. Sein Leben ist eine leere Seite. Das ist für ihn natürlich auch nicht leicht, er muss erst wieder einen Platz im Leben finden. Aber mit seinen lustigen Sprüchen und seiner Liebenswürdigkeit hat er sich sofort in mein Herz geschlichen.

Die Geschichte wird abwechselnd aus der Sicht von Roxy und von Shaw erzählt. So kann man sich besonders gut in diese zwei Protagonisten hineinversetzen. In diesen 448 Seiten, die das Buch umfasst, passiert so viel und es kommt immer wieder zu nicht vorhersehbaren Wendungen, die die Spannung aufrecht erhalten bzw sogar noch erhöhen. Durch den tollen und flüssigen Schreibstil fliegt man durch die Seiten und kann das Buch kaum zur Seite legen.

Fazit:

Es war ein Genuss, dieses Buch zu lesen und ich freue mich schon sehr auf die nächsten Teile der Reihe.

⭐⭐⭐⭐⭐

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Ich freue mich über Eure Kommentare und komme gern auf einen Gegenbesuch bei Euch vorbei!
Mit der Abgabe eines Kommentars gebt ihr euer Einverständnis zur Datenschutzerklärung:https://cbeebooks.blogspot.com/p/datenschutzerklarung.html.